„Afoch nur genießen“?

Der Abschluss der 25-Jahr-Feier der Ultras Rapid hielt mir nochmals vor Augen, warum ich mit dieser Gruppe einfach nichts anfangen kann. Die von den UR produzierten Choreos sehen ja meist schon aus wie irgendwo bestellt und mit Komparsen durchgeführt – perfektioniert, akurat, ohne jeglichen Makel. Wer diese Bausparermentalität gut findet, für denjenigen/diejenige ist dieses bestellte Raketengefliege sicherlich das Größte, mir fehlt bei denen einfach generell die Kreativität bzw. Spontaneität. Ist wohl ne Mentalitätsfrage.


2 Antworten auf „„Afoch nur genießen“?“


  1. 1 So und nicht anders! 19. Juni 2013 um 9:13 Uhr

    Vielleicht muss der UR-Capo auch deshalb in den Knast. Verurteilt wegen mangelnder Spontaneität und Kreativität.

  2. 2 Whatever 21. Juni 2013 um 8:45 Uhr

    Von Nordkorea lernen, heißt Siegen lernen

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.